Tag 22: Mit der Superpower von Readwise wird das Lesen deutlicher effektiver

Readwise ist die Schnittstelle zwischen meinem Second Brain und meinen gelesenen Inhalten. Ich kann meine Markierungen direkt in mein Second Brain synchronisieren und muss keinen manuellen Umweg gehen.

Readwise ist ein Online-Tool, das über Schnittstellen alle möglichen Inhalte aufnehmen kann und diese automatisch exportiert. Ich importiere z.B. meine die Notizen meiner gelesenen Artikel über Instapaper und meine eBooks über Kindle direkt in Readwise. Automatisch landen diese Inhalte dann in meinem Second Brain.

Aber Readwise hat einen weiteren Vorteil. Über die App oder die Weboberfläche lassen sich die und gelesenen und markierten Inhalte regelmäßig wiederholen. Über einen Daumen nach oben oder unten kann ich entscheiden, ob ich die Markierung noch einmal sehen möchte! Damit habe ich die Möglichkeit, mehr herauszuholen und das Vergessen zu bekämpfen.

Es ist wie Lesen mit einer Super-Power. Denn ich markiere viel bewusster und selektiver. Denn letztendlich möchte ich nur die Inhalte übernehmen, die mich auch tatsächlich berühren. Die reine Anzahl an Markierungen ist dabei deutlich zurückgegangen.

Wer jetzt denkt, dass er nur richtige Papier-Bücher liest und diese Spielzeug nicht braucht, der liegt falsch. Denn mit der App lassen sich Markierungen ganz einfach und zuverlässig einscannen. Die Texterkennung funktioniert nahezu perfekt.

Readwise ist nicht ganz billig, aber für mich eine ganz tolle App, damit ich meine gelesenen Inhalte besser behalten kann.

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.