Tag 14: Wie der Monthly Log mich in meinem Bullet Journal durch meinen Monat führt

Der Monthly Log ist eines der zentralen Elemente in einem Bullet Journal und relativ einfach erklärt.

Auf der einen Seite sind die Tage inkl. Wochentag aufgelistet, auf der zweiten Seite sind die Aufgaben und Ziele für den jeweiligen Monat zu finden.

Wie verwende ich den Monthly Log?

Ich tracke Gewohnheiten in der Übersicht und trage zu Beginn des Monats die wichtigsten Aufgaben ein. Außerdem werden Meilensteine und wichtige Termine aus dem Future Log in das Monthly Log übernommen. Am Ende des Tages schreibe ich kurz auf, was an dem Tag für mich wichtiges passiert ist.

Ich habe schon mit vielen Übersichten experimentiert, dabei aber festgestellt, dass eine simple Doppelseite am besten funktioniert. So habe ich alle Termine und Aufgaben im Blick und kann am Monatsende noch ein kurzes Review erstellen.

Ich schaue täglich mindestens einmal auf meine Monatsübersicht, prüfe meine Gewohnheiten und reflektiere den Tag. Was habe ich erlebt und was habe ich vielleicht von meinen Todos erledigt? Das sind Fragen, die ich mir stelle.

Aber natürlich schaffe ich es auch nicht jeden Tag. Wichtig ist nur, diese Gewohnheit nicht zu häufig hintereinander zu brechen. Am Ende des Tages habe ich meist ein gutes Gefühl, wenn ich mein kurzes Review erledigt habe und das ganz ohne zusätzliche Bildschirmarbeit.

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.