SYLT – eine Insel für Naturliebhaber

Strandbild Sylt

Wenn viele den Inselnamen Sylt hören, gehen oft Klischees, wie die Insel der Schönen und Reichen, Schickeria-Szene des hohen Nordens oder auch Luxus pur einher. Aber dies sind Vorurteile, die dem Einheitsbild der schönen Insel nicht gerecht werden. Sicherlich mag es den ein oder anderen „SchickiMicki“-Bereich geben, aber wie man sich selbst überzeugen kann.

  1. Man kann dem Ganzen mehr als gut entgehen, denn die Insel bietet so viele tolle Plätze, an denen man mutterseelenallein die Natur und Schönheit von Sylt erleben darf.
  2. Die angebliche High-Society sind auch nur Menschen, die oft durch eine Fassade einen falschen Eindruck schinden. Auch bei Ihnen bleibt der Sand in den Zehen kleben und der raue Nordseewind macht vor top-frisierten Haaren keinen Halt. Eins ist klar  – am Strand und Meer, bei Wind, Sonne und auch Schietwetter, sind wir alle gleich und wir kommen hierher, um die Natur der Insel zu genießen. 😉

Weiterlesen →

4-Brücken-Tour an der Ruhr

Warum immer viel durch die Gegend fahren und auf der Suche nach einer tollen Location sein, wenn man doch schon ganz viele positive Momente vor der eigenen Haustür sammeln kann? Mit dazu gehört in der Stadt am Fluß natürlich eine Wanderung durch die Saarner Ruhrauen. In diesem Fall haben wir einen Spaziergang über vier Brücken gemacht, von dem wir gerne etwas berichten möchten.

Weiterlesen →

Immer dabei: der kleine Fitbit one

Mein Fitbit one

Es ist an der Zeit, einen meiner treuesten Begleiter seit einem Jahr vorzustellen, den Fitbit one. Nach etlichen Jahren, wo ich relativ viel mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs war, fiel die Entscheidung, ein eigenes Auto anzuschaffen. Meine fehlende Bewegung wollte ich ab diesem Zeitpunkt tracken, um mich bewusst mehr zu bewegen. Somit war schnell klar, ich brauche einen Fitnesstracker.

Weiterlesen →

5-Minute-Journal

5-Minute-Journal

Tagebücher waren eigentlich noch nie mein Ding. Aber irgendwo habe ich dann von einem tollen Hardcover-Buch, dem 5-Minute-Journal, gelesen und war direkt Feuer und Flamme. Allerdings haben mich zuerst die hohen Versandkosten aus Übersee davon abgehalten, das Buch zu bestellen. Trotzdem habe ich einfach  gestartet, mit einem kleinen Notizbuch und den gleichen Fragen…
Weiterlesen →

Kurz-Trip zu unserem Lieblingsbaum

Mülheimer Lieblingsbaum

Wir wollen ja hier auch viel über unsere Heimat berichten und die ist nun mal Mülheim an der Ruhr. Auf dem Weg zur Autobahn fahren wir regelmäßig an einem Bäumchen vorbei, dass im Frühling immer in seiner vollen Blüte erscheint. Schon häufiger haben wir uns gesagt, beim nächsten Mal machen wir dort endlich ein Foto… Dieses Jahr hat es endlich geklappt.

Weiterlesen →